Veranstaltungen

Alle nicht terminierten Seminare sind als Inhouse-Seminare buchbar, Mindest-Teilnehmerzahl 4 Personen.
Nutzen Sie unser Kontaktformular zur Buchung.

 

 

6. September 2022
15h30, Emsbüren

Workshopreihe Grenzüberschreitende Zusammenarbeit – alle Aspekte des Lebens und arbeitens über Grenzen hinweg

[:de]Die Zusammenarbeit zwischen europäischen Nachbarländern ist äußerst wichtig. Das hat sich während der Corona-Pandemie gezeigt, ist aber auch jetzt durch den Krieg in der Ukraine sehr aktuell. Warum sollte man sich zum Beispiel auf China fokussieren, wenn deutsche und niederländische Unternehmen hervorragende innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten? Warum nach Übersee exportieren, wenn Millionen von Kunden im deutsch-niederländischen Grenzgebiet wohnen? Natürlich ist es wichtig zu wissen, wie diese Zusammenarbeit richtig gestaltet werden kann. Auch innerhalb Europas gibt es verschiedene Vorschriften, die Sie einhalten müssen. Experten des Deutsch-Niederländischen Business-House wollen Ihnen zeigen, wie eine gute Zusammenarbeit zwischen den Niederlanden und Deutschland erreicht werden kann.

 

Mit 5 Vorträgen von Steuer-, Rechts- und Kommunikationsspezialisten aus Deutschland und den Niederlanden werden all Ihre spezifischen Fragen beantwortet. Diese Themen werden sowohl aus deutscher als auch aus niederländischer Sicht beleuchtet. Die Vorträge finden jeweils um 15:30 Uhr statt. Veranstaltungsort: Heisterborg International, Pliniusstraße 8, 48488 Emsbüren (Deutschland).

 

Ihre Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos. Die Sprache ist Deutsch, sofern nicht anders angegeben. Ihre Fragen können auf Deutsch oder auf Niederländisch gestellt werden.

Bitte melden Sie sich für einen oder alle Vorträge über unser Kontaktformular an.

 

6. September: Grenzüberschreitend kommunizieren und verkaufen – auch in Zeiten von social distancing

Heike Hartmann, optImagine

 

20.September: Die besondere Position der Geschäftsführer einer GmbH und einer B.V.
Alexander Sanio, Heisterborg und Ingrid Warfman, KienhuisHoving

 

8. November: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit – alle Aspekte des Lebens und Arbeitens über Grenzen hinweg (Steuern &Sozialversicherung)
Jan Hartmann, Heisterborg und Harold Oude Smeijers, KroeseWevers

 

22. November: Grenzüberschreitende Unternehmenstätigkeiten (Recht und Finanzierung)
Alexander Sanio, Heisterborg, und Herbert Heidkamp, KienhuisHoving

 

13. Dezember: Verrechnungspreise – die Bedeutung einer ordnungsgemäßen Dokumentation beim Transfer Pricing
Jan Hartmann, Heisterborg und Harold Oude Smeijers, KroeseWevers

29.3.2022, 9h00-16h30
IHK Münster

Einführung internationales Marketing und interkulturelle Kompetenz

Dieses Seminar wendet sich an Führungskräfte, Marketingmitarbeiter:innen oder Vertriebsmitarbeiter:innen, die:der erste Schritte im internationalen Geschäft tun oder die Position im internationalen Umfeld weiter verbessern will.

Ziel des Seminars: Sie verstehen die Bedeutung des internationalen Marketing, Sie kennen die wesentlichen Instrumente zur Auswahl für Ihr Unternehmen geeigneter Auslandsmärkte und die wesentlichen Strategien und Instrumente zum Markteintritt. So können Sie die Herausforderung der (weiteren) Internationalisierung systematisch angehen.
Grundvoraussetzung für jedes erfolgreiche Geschäft ist immer eine gelungene Kommunikation. Im Ausland lauern dabei oft Fettnäpfchen. Sie sind sich des Einflusses verschiedener kultureller Prägungen auf Ihre Kommunikation bewusst, können Ihr eigenes Verhalten in den kulturellen Kontext einordnen und so mit Menschen unterschiedlicher Herkunft besser kommunizieren.

Das Seminar wird angeboten von der IHK Nordwestfalen in Münster; mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier: Zum Seminar

jeden Mittwoch im Februar 2022 um 13 Uhr
online

Lunch & Learn: Change Management

Nichts ist beständiger als der Wandel – das gilt gerade in diesen Zeiten. Aber ohne bewusstes Management gehen viele Veränderungsprozesse im Unternehmen nicht gut aus. Melden Sie sich deswegen jetzt an zum Lunch-Seminar „Change Management“. Im Februar jeden Mittwoch 13h00-14h30 online bei der IHK Nordwestfalen, gesamt 4 Module.

Im Vordergrund der Seminarreihe steht der Praxisbezug, damit Sie das Gelernte auch gleich in Ihrer Arbeit anwenden können. Lunch & Learn ist für alle, die Appetit auf Bildung haben und sich einen ersten Überblick über einen Themenbereich verschaffen sowie erste vertiefende Einblicke gewinnen wollen. Ergänzend bieten wir bei Bedarf vertiefende workshops an, auch massgeschneidert für Ihr Unternehmen!

 

 

 

 

 

22.-26.11.2021
online

Digitale deutsch-Niederländische Businesswoche

https://digitale-deutsch-niederlandische-businesswoche-21.b2match.io/

Ich bin dabei und teile gerne meine Erfahrungen mit Ihnen!

12.11.2020
webinar, 16:00-17:30

Webinar Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Corona-Zeiten – jetzt erst recht!

Gerade die Corona-Pandemie zeigt, dass nachbarschaftliche Zusammenarbeit in Europa einen hohen Stellenwert hat. Warum nach China schauen, wenn deutsche und niederländische Firmen hervorragende innovative Produkte und Dienste anbieten? Warum nach Übersee exportieren, wenn in der deutsch- holländischen Grenzregion Millionen Abnehmer leben? Natürlich macht Corona grenzüberschreitende Zusammenarbeit auch innerhalb Europas nicht leichter – wie sie trotzdem gelingen kann, das wollen die Experten des Deutsch-niederländischen Business-House Ihnen aufzeigen.

 

Mit 4 kurzen Impulsreferaten von Steuer-, Rechts- und Kommunikationsexperten aus Deutschland und den Niederlanden, und einem Chat, in denen Ihre Fragen gezielt beantwortet werden.

 

Melden Sie sich jetzt an zum webinar „Grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Corona-Zeiten – jetzt erst recht!“ am 12.11.2020 um 16 Uhr.

 

update 27.11.2020: gerne stellen wir Ihnen die Präsentationen zur Verfügung. Bitte fordern Sie diese über unser Kontaktformular an.

 

Sie erhalten am Vortag einen Teilnahmelink. Die Teilnahme am webinar ist kostenlos. Seminarsprache ist deutsch, sofern nicht anders angegeben. Fragen können auf deutsch oder niederländisch gestellt werden.

 

Themen der Impulsreferate:

 

 

  1. Grenzüberschreitende Kommunikation und Werbung (Heike Hartmann, optImagine GmbH, Rheine/D)
    • Möglichkeiten, Geschäftskontakte zu starten und zu pflegen – auch in Zeiten von social distancing. Videokonferenzen, soziale Netzwerke, virtuelle Messen etc.
    • Wie wird deutsch-niederländische Kommunikation zum Erfolg? Dos und don’ts in der grenzüberschreitenden Kommunikation
    • Besonderheiten beim grenzüberschreitenden online-Handel

 

  1. Deutschland als (Fern-)absatzmarkt, umsatzsteuerliche Besonderheiten im Onlinehandel (Jan Hartmann, Heisterborg International, Emsbüren/D)
    • Unterschiede bei der Umsatzsteuer für B2B, B2C Versandhandel und amazon fullfillment
    • Besonderheiten im Verfahren, Steuersätze, etc.
    • Besondere Haftung der Marktplatzbetreiber: welche Voraussetzungen müssen Versandhändlererfüllen um an deutschen Marktplätzen teilnehmen zu können

 

  1. Als deutscher Grenzpendler in den Niederlanden arbeiten – was heißt das für Arbeitnehmer und Arbeitgeber? (Harold Oude Smijers, Kroese Wevers, Oldenzaal/NL)
    • Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen von grenzüberschreitender Arbeit für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
    • Folgen der Corona-Krise für Grenzpendler
    • Staatliche Unterstützung im Rahmen der Corona-Krisenregelungen

 

  1. Deutsche Grenzpendler in den Niederlanden in Zeiten von Corona (Ingrid Warfman, KienhuisHoving advocaten en notarissen, Enschede/NL)
    • anwendbares Recht
    • Rechtsprechung 2020: COVID-19 und Lohnfortzahlung, Urlaubstage, Homeoffice und Kündigung

 

Zu den Referenten:

 

Heike Hartmann, Marketingexpertin und Unternehmerin. Unternehmensberatung für internationale Strategie, Marketing, Vertrieb.

 

Jan Hartmann, Steuerberater und Fachberater für Internationales Steuerrecht. Spezialist für deutsch-niederländische Zusammenarbeit.

 

Harold Oude Smeijers

Harold Oude Smeijers 20 Jahre Erfahrung in der steuerlichen Praxis. Neben dem niederländischen Steuerrecht hat er große Affinität zum deutschen Steuerrecht.

 

Ingrid Warfman, niederländische Rechtsanwältin, Mitglied des German Desk von KienhuisHoving und spezialisiert auf (grenzüberschreitendes) Arbeitsrecht

 

17.9.2019
16-18 Uhr, D-NL BusinessHouse, c/o Kienhuis Hoving, Pantheon 25, NL-Enschede

Personalwesen in den Niederlanden

Das D-NL BusinessHouse bietet eine Seminarreihe zum Thema „Personalwesen in den Niederlanden“ an. Interessant für deutsche Unternehmer, Geschäftsführer, Peronalleiter, die in den Niederlanden Mitarbeiter beschäftigen (wollen).

 

Die Einführungsveranstaltung „Allgemeine Informationsveranstaltung Personalwesen“ am 17.9.2019 gibt einen allgemeinen Überblick.

Wir gehen vor allem auf die Unterschiede im niederländischen und deutschen Arbeitsrecht ein: Anwerbung und Auswahl von Personal in den Niederlanden, Erstellen von Arbeitsverträgen, Kündigungsrecht in den Niederlanden und viele weitere wichtige Punkte.

Außerdem zeigen wir auf, wie unterschiedliche Unternehmenskulturen in Deutschland und den Niederlanden das Miteinander im täglichen Umgang beeinflussen: Hierarchien und Formalien, Entscheidungsfindung, Umgang mit Meinungsverschiedenheiten etc.

 

Vertiefung ist in den Folgeveranstaltungen möglich:

 

1.10.2019 Das Arbeitsverhältnis in den Niederlanden

29.10.2019 Die Lohnbuchhaltung in den Niederlanden

12.11.2019 Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse

 

Alle Veranstaltungen finden in deutscher Sprache statt, die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten per email an info@d-nl-business-house.de.

 

Weitere Informationen unter https://www.d-nl-business-house.de/seminare/veranstaltungsreihe-personalwesen-in-den-niederlanden/

 

 

 

 

 

8. November 2017
Mönchengladbach, Borussiapark

Deutsch-Niederländisches Wirtschaftsforum

Die Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben: Am 8. November 2017 findet bereits das 8. Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum in Mönchengladbach statt.
Das Wirtschaftsforum ist die ideale Plattform für deutsche und niederländische Unternehmer, neue Geschäftsmöglichkeiten und Partner zu finden. B2B Matchmaking ist ein Teil des deutsch-niederländischen Wirtschaftsforums. Weitere Teile sind Workshops zur deutsch – niederländischen Zusammenarbeit und ein Informationsmarkt.

Auch optImagine und das D-NL-Business House sind beim Wirtcshaftforum vertreten. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

20.6.2017
Papenburg, alte Meyer-Werft

Deutsch-Niederländisches Wirtschaftsforum

optimagine ist dabei: mit dem D-NL-Business House und in der Kooperation mit Thotaal sind wir gleich zweimal auf dem deutsch-niederländischen Wirtschaftsforum in Papenburg vertreten. Kommen Sie vorbei! Oder vereinbaren Sie direkt einen Termin unte 017643110897

Zur Veranstaltung:

Die Niederlande sind für die regionalen Betriebe der Auslandsmarkt Nummer eins: über 700 von ihnen engagieren sich dort. Eine Plattform für Informationen und Kontakte in das Nachbarland bietet das Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum. Es findet bereits zum dritten Mal in Papenburg statt. Am 20. Juni 2017 haben Teilnehmer dort die Möglichkeit, neue Geschäftskontakte in die Niederlande zu knüpfen und vorhandene zu vertiefen. Das B2B-Matchmaking unterstützt dabei, passende Gesprächspartner zu finden. In Workshops werden die Themen „Grenzüberschreitendes Marketing“ und „Bekämpfung des Fachkräftemangels durch grenzübergreifenden Personalmarkt“ beleuchtet.
Weiterhin präsentieren sich im Rahmen einer Begleitausstellung Unternehmen und Organisationen, die bereits grenzübergreifend tätig sind und berichten gern von ihren Erfahrungen.
Die Veranstaltung richtet sich an deutsche und niederländische Unternehmen, die Vertreter, Distributoren, Zulieferer oder Partnern in Deutschland oder den Niederlanden suchen. Unternehmen aller Branchen können teilnehmen.
Weitere Informationen: IHK, Ina Riesen, Tel.: 0541 353-125 oder E-Mail: riesen@osnabrueck.ihk.de

19.9.2017
13:00 h bis 17:00 h in Hengelo

Unternehmen in den Niederlanden

Deutschland und die Niederlande sind Nachbarländer. Aber beim Geschäftemachen hören die Gemeinsamkeiten trotzdem schnell auf. Verhaltensweisen, Denkweisen und Betriebskultur unterscheiden sich. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Ihre niederländischen Geschäftspartner die Ergebnisse der letzten Besprechung nicht umgesetzt haben, es war doch alles klar? Oder warum Ihr Vertrieb immer wieder Muster liefern darf, es aber nicht zu einer langfristigen Geschäftsbeziehung kommt?

In diesem interaktiven workshop lassen wir die kulturellen Unterschiede beider Länder kurz Revue passieren, um uns dann der viel wichtigeren Frage zuzuwenden: und was heißt das für uns? Wo müssen wir unsere Kommunikationsmittel, unser Auftreten, unseren Geschäftsprozess anpassen, um langfristig in den Niederlanden erfolgreich zu sein?

Inhouse-Seminar

Erfolgreiche Internationalisierung

Wie identifizieren Sie Märkte, die für Ihr Unternehmen erfolgversprechend sind? Was sind Ihre wesentlichen Erfolgsfaktoren? Mit welcher Strategie gelingt der Markteintritt, und was ist der geeignete Zeitpunkt? Für alle diese Fragen gibt Ihnen das Seminar Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie selbst Ihre Internationalisierungsstrategie planen können.

Inhouse-Seminar

Workshop-Reihe „Marketingstrategie“

Wo liegen die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens? Wie können Sie diese nutzen, um die Chancen im Markt zu ergreifen und die Risiken zu vermeiden? Wir erarbeiten gemeinsam in 3 workshops eine maßgeschneiderte Marketingstrategie für Ihr Unternehmen!

Inhouse-Seminar

Weil der demographische Wandel auch Sie angeht

Workshop in Zusammenarbeit mit Demofit

Die Veränderung der Bevölkerungsstruktur ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Künftiger Fachkräftenachwuchs, alternde Belegschaften und der Wertewandel der Generation Y sind Aufgaben, die auch Ihr Unternehmen betreffen.

Sind Sie gerüstet?

 

Wir bieten  in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner DemoFit Workshops an, in denen Sie Handwerkszeug erarbeiten für einen kompetenten Umgang mit Schwerpunkthemen aus diesem Bereich.